Reschenpass

Das Camp am Reschenpass

In 2020 sind wir das 5. Mal in Reschen und nicht umsonst kommen wir jedes Jahr hier her. Die Trails und die Landschaft im 3-Länder-Eck sind ein Traum. Mit den Inhabern vom Aktiv Hotel Edelweiss – Reinhold Mall, seiner Familie & seinem Team – könnten wir es nicht besser haben.

Die Expo in Reschen ist direkt am Reschensee – nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.
Für alle Teilnehmerinnen wichtig:  Wer in Reschen mit dabei ist, darf sein Dirndl oder seine Lederhose nicht vergessen. Denn auch dieses Mal feiern wir am Samstagabend die “Nacht der Tracht” in der Stieralm in Nauders. Alles KANN – kein MUSS.

Unser Camp-Hotel

Seit über 40 Jahren begrüßt Familie Raffeiner in ihrem familiengeführten Hotel am Reschenpass ihre Gäste. Die Liebe zum Detail, zum Raffinierten, zum Besonderen, Geschichte und Tradition, das Festhalten an Bewährtem ohne sich dem Neuen zu verschließen, der beeindruckende Facettenreichtum einer ganzen Ferienregion: All dies spiegelt sich in den Zimmern und Suiten ihres Hauses wider. Einladend, lichtdurchflutet, exklusiv. Wohlfühlgenuss, der zum Erholen und Erleben lädt.

Die Adresse lautet:
Hotel Edelweiss
Hauptstraße 28
39027 Reschen (Italien)
Tel: +39 0473 – 6331 – 42
info@edelweiss-reschen.it
www.edelweiss-reschen.it

Allgemeine Infos zur Region

Reschensee ist bekannt für sein markantes Wahrzeichen – ein aus dem See ragender Kirchturm. Dieser macht den etwas sechs Kilometer langen Reschensee unverwechselbar und kennzeichnet damit die gesamte Region Vinschgau. Der See liegt idyllisch eingebettet zwischen den Gemeinden Reschen, Graun sowie die Weiler Kaschon und Spin. Aufgrund seiner malerischen Lage ist der Reschensee ein beliebtes Ausflugsziel. Hier findet man hervorragend Entspannung. Aber auch für Sportler ist viel Action geboten. Für Kitesurfer herrschen zur warmen Jahreszeit optimale Windverhältnisse und im Winter tummeln sich hier Eissegler und Eissurfer. An der Westseite liegt zudem die Talstation des Skigebiets Schöneben. Ganz besonderen Flair versprüht die Region für Bike Fans. Die Region bietet eine einzigartige Vielfalt an Touren und flowigen Trails. Der Erholungs- und Freizeitfaktor lässt hier jedes Sportlerherz höher schlagen.


Die Anreise

Anreise mit dem Auto…
…aus Deutschland
Von München – Rosenheim – Kufstein – Innsbruck – Brennerpass Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße
oder
Von München – Rosenheim – Kufstein – Innsbruck – Landeck – Reschenpass Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße
oder
Von München – Garmisch – Fernpass – Landeck – Reschenpass Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

…aus Österreich
Von Bregenz – Feldkirch – Arlberg – Landeck – Reschenpass Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

…aus der Schweiz
Von Zürich – Landquart – Klosters – Vereinatunnel – Zernez – Ofenpass – Müstair – Taufers im Münstertal Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

Anreise mit der Bahn
Ankunft am Bahnhof Landeck – Postbus nach Nauders/Reschenpass Busauskunft Landeck – Nauders/Reschenpass